Nützliche Information

Schwierigkeitsgrad: mittel

Entfernung: 20 km

Dauer: 2 Stunden

 

Das Museum befindet sich im ehemaligen Kapuzinerkloster untergebracht, erbaut zwischen 1611 und 1613, als sie von Vater Gregorio da Castro verabreicht wurde. Die ursprüngliche Architektur, einschließlich der Kirche San Francesco wurde 1984 restauriert, wenn das Museum gegründet wurde. Sie betreten das Museum durch die Kirche San Francesco, deren Schiff teilweise auch als Konferenzraum genutzt wird. Von hier aus folgt die Treppe Sie die Krypta, deren Wände erreichen, werden mit enterely Grab Nischen abgedeckt.

Das Museum zeigt die Geschichte von Morgantina, von der Bronzezeit bis zur römischen republikanischen Zeit.

Die Morgan Website wurde seit prähistorischen Zeiten besiedelt. Die ältesten Reste, die so weit sind auf dem Hügel der Zitadelle und stammen aus dem 13. Jahrhundert gefunden wurden. BC. Nach historischen Daten wurde der zentrale Teil von Sizilien zu diesem Zeitpunkt durch Morgeti besetzt, ein Volk vom Festland kommen, die Morgan wahrscheinlich der Name ist. Die calcidese Kolonie angekommen auf dem Hügel aus dem Tal von Leontinoi und gründete seine Siedlung. In 459 BC wurde die Siedlung durch die Sizilianer von Ducezius geführt belagert und zerstört. Die neue Stadt wurde in der Nähe von Serra Orlando um die zweite Hälfte des 5. Jhs. AC, mit der orthogonalen Anordnung, die in den neuen griechischen Städten verwendet wurde, dessen Zeugnisse sind jetzt nur sehr wenige. Der Zeitraum, wir sind besser über die teilweise aus dem 4. Jh. BC. Die Stadt erlebte eine Zeit großer Wohlstand im 3. Jh., Vor allem während der Regierungszeit von Iero, die von den Überresten der monumentalen Gebäude demonstriert.

Die Agora, die nach der in 211 BC zerstört, und die Existenz der Gebäude aus dem Jahr 50 vor Christus wieder aufgebaut wurde, zeugen von der römischen Phase der Stadt, die in der römischen Kaiserzeit, später wurde vollständig aufgegeben. Sammlungen. Die Materialien angezeigt stammen aus Ausgrabungen von der amerikanischen Mission von der Princeton University und Virginia und der Oberaufsicht von Syrakus, Agrigent und Enna als die 50s.The Verfügung beiden chronologischen und thematischen Kriterien folgt. Die Ausstellung wird von Karten und Schautafeln unterstützt.

Download PDF

Kontakt

Agriturismo Torre di Renda P.Iva 00473340867 C.da Torre di Renda, C/O Piano Cannata, 94015, Piazza Armerina (Enna) - Italien

Kontaktdaten:

  • (+39) 0935.680208
  • (+39) 340.6087031
  • (+39) 338.7582610


Email: info@torrerenda.it

Community

Sitemap © 2016 Agriturismo Torre di Renda - P.Iva 00473340867 - All Rights Reserved | Seoethic Agency ||| Promozione Sito Web

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten torrerenda.it.
Durch die Fortsetzung dieser Website zu durchsuchen, akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen Datenschutz und die Verwendung von Cookies.